Vollautomatische Rückstauklappen und Hebeanlagen:
Bewährte Lösungen für die Sicherung von Rohrleitungen
Seit über 115 Jahren im Rhein-Neckar-Raum mit Erler & Wöppel

Gegen den Rückstau aus der Kanalisation – Vom einfachen Kellerablauf bis zum vollautomatischen Rückstauverschluss oder zur Hebeanlage sichern wir Ihren gesamten Keller.

Rückstauklappen und Hebeanlagen – Wir sind für Sie da!

Sie sind auf der Suche nach einem fachkundigen Ansprechpartner für den Einbau und die Wartung von Rückstauklappen? Dann vertrauen Sie auf die Kompetenz und Erfahrung von über 115 Jahre von Erler & Wöppel. Als zuverlässiger Dienstleister im Bereich der Abwassertechnik verfügen wir über das nötige Know-how und langjährige Erfahrung.
Im gesamten Rhein-Neckar-Raum sind wir für Sie im Einsatz und übernehmen die professionelle Installation von Rückstauverschlüssen. Mittlerweile unterstützen wir unsere Auftraggeber seit über 115 Jahren in Mannheim und Umgebung. Der hohe Qualitätsanspruch und die Zufriedenheit unserer Kunden stehen dabei zusammen mit der erfolgreichen Arbeit immer im Mittelpunkt.

Wofür wird eine Rückstauklappe benötigt?

Bei einer Überlastung der öffentlichen Kanalisation kann es durch einen Rückstau zum Eindringen von Wasser in die Kellerräume kommen. Mögliche Szenarien sind zum Beispiel Starkregen, Rohrbrüche oder auftretende Verstopfungen. Als Folge gelangt ein Gemisch aus Regenwasser und Fäkalwasser in die entsprechenden Räumlichkeiten.
Rückstauverschlüsse können dieser Problematik entgegenwirken und verhindern Wasserschäden in Ihren Kellerräumen. Dank der großen Auswahl an verschiedenen Ausführungen sind für jedes Anforderungsprofil optimal geeignete Rückstauverschlüsse erhältlich. Das Angebot beinhaltet sowohl Modelle für die Verwendung in horizontalen Leitungen als auch Varianten für den Einbau in Bodenabläufen und Ablaufgarnituren. Abhängig vom jeweiligen Bedarf kommen somit verschiedene Rückstauverschlüsse infrage.

Die Funktionsweise der Rückstauklappe

Mithilfe einer Rückstauklappe lassen sich Kellerräume effektiv vor Fäkal- und Regenwasser schützen – Aber wie genau funktionieren diese Komponenten überhaupt?
Nach dem fachgerechten Einbau arbeiten diese Rückstauverschlüsse bzw. Klappen automatisch, falls es zu einem Rückstau kommt. Am häufigsten werden in der alltäglichen Praxis Rückstauklappen und sogenannte Kugelverschlüsse eingesetzt.
Bei einem Kellerablauf mit Rückstauverschluss gibt es zusätzlich meistens noch einen Notverschluss der per Hand verriegelt werden kann.
Die Grundfunktion eines Rückstauverschlusses lässt sich leicht nachvollziehen:
Im Normalzustand ist sie geschlossen und öffnet sich im Betrieb während des abfließenden Abwassers selbstständig in Flussrichtung. So ist der Weg zur Kanalisation für das Abwasser frei. Kommt es allerdings in der Kanalisation zu einem Rückstau des Wassers, so wird die Rückstauklappe durch den Druck des zurückgestauten Wassers entgegen der Flussrichtung zugedrückt und fest verschlossen.
Erst wenn, das Wasser wieder ungehindert abfließen kann, öffnet sich auch wieder die Rückstauklappe um nachfließendes Wasser zur Kanalisation durchzulassen. Ist der Hausbewohner eine längere Zeit abwesend, empfiehlt es sich den Notverschluss sicherheitshalber zusätzlich geschlossen zu halten.
Die Funktionsweise der Rückstauverschlüsse bietet dadurch einen zuverlässigen Schutz und erfordert in der Grundfunktion keine manuelle Bedienung. Zudem zeichnen sich die von uns installierten Modelle durch eine hohe Schließkraft und eine exzellente Materialqualität aus.

Gehen Sie bei Beratung, Installation, Reinigung oder Wartung einer Rückstauklappe für Regenwasser und Fäkalwasser keine Kompromisse ein – Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und Zuverlässigkeit in der Abwassertechnik von über 115 Jahren.

Rückstauverschlüsse – alles Wissenswerte zur Rechtslage

Grundsätzlich haften weder die Kommunen noch andere Verwaltungsorgane für Wasserschäden durch Überlastungen der Kanalisation. Eine Vielzahl von Urteilen des Bundesgerichtshofs unterstreicht diesen Zustand und nimmt die Hauseigentümer in die Verantwortung.

Demzufolge müssen sich die Eigentümer nicht nur um den Einbau, sondern auch um die Pflege und Wartung der Rückstausicherungen kümmern, wollen Sie sich vor Wasserschäden durch einen Rückstau in der Kanalisation schützen.
Auch, wenn es in Deutschland keine flächendeckende Gesetzespflicht gibt, ist ein funktionaler Rückstauverschluss in vielen Gebieten, insbesondere mit Wetterextremen und Starkregenfällen unverzichtbar. Bei vielen Versicherungen ist mittlerweile daher oft eine entsprechende Installation vorgeschrieben, um eine Police gegen Wasserschäden abschließen zu können.

Was muss bei der Wartung von Rückstauklappen beachtet werden?

Die regelmäßige Kontrolle ist von zentraler Bedeutung für die verlässliche Schutzfunktion von Rückstauverschlüssen. Empfehlenswert ist eine professionelle Prüfung in einem Abstand von etwa sechs Monaten. Die Vorgaben der Versicherungen können hierauf allerdings Einfluss nehmen, so dass gegebenenfalls andere Abstände zur Überprüfung eingehalten werden müssen.

Im Rahmen der Wartung erfolgt eine umfassende Reinigung, sodass Schmutz und Ablagerungen restlos entfernt werden. Auch die Prüfung der Dichtungen ist ein elementarer Bestandteil bei der Inspektion der Rückstausicherungen. Darüber hinaus kontrollieren wir die Mechanik und reparieren mögliche Beschädigungen.

Wird eine Rückstauklappe für Fäkalwasser nicht regelmäßig gewartet, kann es hingegen zu verschiedenen Problemen kommen. Im Extremfall wird das gesamte System undicht und beim nächsten Starkregen steht der gesamte Keller unter Wasser. Der Wartung und Pflege durch Fachpersonal gilt es deshalb eine hohe Priorität beizumessen.

Eine Rückstauklappe für Abwasser – und die Kosten?

Die Kosten für einen Rückstauverschluss richten sich nach einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Faktoren. Dazu gehören unter anderem die Zugänglichkeit zum Abwasserrohr und die individuellen Anforderungen des Einsatzbereichs. Für eine konkrete Preisinformation kontaktieren Sie uns einfach per Mail oder telefonisch. Gemeinsam besprechen wir die Details des gesamten Auftrags und stehen Ihnen mit einer fachkundigen Beratung zur Seite. Darüber hinaus kümmern sich unsere qualifizierten Mitarbeiter um die fachgerechte Pflege.

Zuverlässiger Service von Erler & Wöppel Abwassertechnik

Vereinbaren Sie jederzeit einen Termin mit uns. Für Sie kommen wir von Erler & Wöppel nicht nur zu Beratungen direkt in Mannheim, sondern beispielsweise auch nach Heidelberg. Ebenso gehören Ludwigshafen, Frankenthal oder Weinheim.
Warten Sie nicht bis ein Rückstau des Abwassers Ihre Kellerräume überschwemmt, rufen Sie uns an und lassen Sie sich zum Einbau von für Sie passenden Rückstauverschlüssen beraten. Auch für die regelmäßige Wartung sind wir jederzeit für Sie da!

Ob Stammkunde oder Neukunde – Bei uns sind Sie willkommen und bekommen schnelle, zuverlässige Hilfe sowie eine kompetente Beratung.
Für Sie sind wir im Einsatz!

Ob tagsüber, nach Feierabend oder am Wochenende - mit unserem 24-Stunden-Service bei Abfluss- und Rohrverstopfungen brauchen Sie sich im Ernstfall überhaupt keine Sorgen zu machen. Das freundliche und gut geschulte ERLER & WÖPPEL-Team ist jederzeit für Sie einsatzbereit.
24-Stunden-Service: 0621 12 34 89 - 0 Jetzt direkt anrufen!
Kontakt
Füllen Sie hier unser Online-Formular aus

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen